Informationskrieg. Unsere Rettung is das Gespräch!

 


Wie ich bereits schrieb, wird der Great Reset nicht gelingen, weil es zu viele Unwägbarkeiten gibt, die auch nicht vorhersehbar sind. Ich kann aber schon jetzt voraussagen, dass, wenn weiterhin Angst herrschen kann und darf, geschürt durch die Medien in den Händen des Großkapitals, ein allgemeines gegenseitiges Misstrauen entstehen wird, das unsere Gesellschaft zerreißen wird. Der soziale Zusammenhalt, der eine Voraussetzung dafür ist, dass man überhaupt zusammenleben kann und will, wird untergraben, indem man bewusst nur Informationen zulässt, die den sozialen Zusammenhalt stören. Es findet ein Informationskrieg statt, motiviert durch Geld- und Machtgier, der das Vertrauen in Regierungen, Produkte, Unternehmen, Ärzte, Gerichte oder die Polizei erschüttert. Das ist logisch, denn jeder Mensch, der sich traut, ein wenig zu denken, kann seinen Gefühlen vertrauen und diese Gefühle sagen uns, dass etwas nicht stimmt. Und doch stecken sie den Kopf in den Sand und hoffen, dass das Leben nur so schnell wie möglich zur Normalität zurückkehren kann. Aber liebe Leute, in der nächsten Zeit wird es nicht mehr "normal" sein, das kann man leicht voraussagen. Die erlangte Macht, die unseren Führern ohne großen Protest anvertraut wurde, wird nicht ohne Rebellion aufgegeben werden. Denn es sind nicht nur unsere demokratisch gewählten Volksvertreter, die über Sie und das Volk entscheiden, sondern eine Verquickung (lies: Verschwörung) von politischen und wirtschaftlichen Interessen. Die Pandemie Covid 19 ist ein Vorwand, ein Mittel, um den Großen Reset zu erreichen.

 

Als ich neulich mit einigen Freunden darüber diskutierte, oder besser gesagt, als ich diese Warnung aussprach, wurde mir gesagt, dass dies "Bullshit" also Blödsinn sei. Wenn Sie dies lesen, können Sie sich Ihre eigene Meinung bilden. Ich will niemanden zwingen, auf meine Ansichten zu hören, aber auch hier geht es darum, alle Informationen anzunehmen und sich damit ein Ziel zu setzen und zu erreichen. Die sofortige Verweigerung von relevanten Informationen, auch von solchen, die als Verschwörungstheorie angepriesen werden, wird unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt weiter stören. Das bedeutet, dass Informationen, die nicht zu einer bestimmten Wahrnehmung oder Vision passen, sofort verweigert werden, so dass Kommunikation und Konversation unmöglich werden und somit aufhören. Dies ist, wenn man den Nachrichten, dem Fernsehen und den sozialen Medien aufmerksam zuhört, inzwischen die gewählte Taktik. Informationen, die die offizielle Covid 19 Corona-Story und ihre drakonischen Maßnahmen und damit verbundenen Nebenwirkungen in Frage stellen, werden zensiert, geleugnet oder sogar bestraft. Dies ist nach den Naturgesetzen nicht haltbar, denn gerade alle Informationen müssen genutzt werden, damit nachhaltige, lebendige Systeme (wie der soziale Zusammenhalt) funktionieren. Informationen geben der menschlichen und natürlichen Energie ihre Funktionalität. Systeme, die nicht mit Informationsfeedback gefüttert werden, können nicht weiter existieren, weil sie aufhören zu lernen, sich nicht anpassen können und sterben werden. Die derzeitige Politik wird unweigerlich sterben, weil sie nicht lebensfähig ist. Sie müssen jedoch berücksichtigen, dass die physischen und psychischen Kollateralschäden, die durch politische Entscheidungen verursacht werden, für viele Menschen noch über Jahre hinweg spürbar sein werden. Was wir tun können und sollten, ist, so schnell wie möglich zusammenzuarbeiten, miteinander zu kommunizieren, zu reden, Informationen auszutauschen, uns gegenseitig zu unterstützen und uns nicht gegenseitig niederzubrennen, weil man zufällig eine andere Meinung hat. Aus der Wissenschaft der Kybernetik weiß ich, dass nur lebende Systeme, Organisationen, Ihr Körper und Ihr Geist usw. durch die Fähigkeit zur Kommunikation durch Konversation weiter funktionieren können. Politische Parteien, die meinen, sie könnten nur auf demokratischem Wege Einfluss auf das aktuelle, schädliche System nehmen, kommen zu spät. Die Demokratie ist einen schrecklichen Tod gestorben, weil Informationen nicht mehr mit dem Volk (Demos) geteilt werden. Und so wird es allen von Menschen geschaffenen Regierungssystemen ergehen, wenn sie sich nicht an dieses bio-kybernetische Gesetz des Teilens und der Nutzung von Rückkopplungen halten. So können wir ein viel besseres Regierungssystem entwerfen, das alle humanistisch geprägten politischen Parteien einbeziehen kann. Das wird ein System sein, das nicht negativ (Nutzen für einige, auf Kosten von vielen), sondern positiv (Nutzen für alle) Gegenseitig abhängig ist. Ein solches System wird nun von Mensch und Macht, ja auch von uns selbst, untergraben, weil wir nicht in der Lage sind oder uns nicht trauen, zusammenzuarbeiten und tolerant mit allen reden wollen. Wir machen also einen Wahrnehmungsfehler; wir denken und erwarten, dass wir mit unvollständigen Informationen Ziele erreichen können. Das ist physikalisch unmöglich. Die Gesetze der Physik and Kybernetik können nicht umgangen oder geleugnet werden. Politiker und böswillige Organisationen denken, dass sie damit durchkommen, wenn sie nur Informationen zur Erreichung ihrer Ziele nutzen, aber nicht alle Informationen zulassen oder gar verbieten. Dies verursacht sofort Unordnung (Entropie), nicht nur in der Umgebung, sondern auch in der Organisation selbst, was einen Destabilisierungsprozess auslöst, der nur gestoppt werden kann; ja, Sie haben es erraten, durch "korrigierende" Informationen, besser bekannt als negatives Feedback. Ich lade Sie also ein, zusammenzuarbeiten, miteinander zu reden, Ideen auszutauschen, also im Grunde uns als ein Volk zu vereinen.

Reacties

Populaire posts van deze blog

Brief aan de Koning der Nederlanden

'Covid 19 The Great Reset' boekrecensie

The Great Reset van de World Economic Forum is onbereikbaar!